MONIN beschleunigt Datenfluss zu neuem chinesischen Werk und Standorten weltweit mit Interoutes Enterprise Digital Platform

Interoute ermöglicht dem globalen Sirupunternehmens schnelleren Datentransfer mit sicherem und zuverlässigem MPLS-Netzwerk mit geringen Latenzen und einer auf drei Kontinenten verteilten Cloud-Plattform

Berlin, 07. Februar 2017 – Interoute, Eigentümer und Betreiber einer globalen Cloud-Service-Plattform und eines der größten Netzwerke Europas, wurde von MONIN ausgewählt. Der französische Hersteller von aromatisiertem Sirup, der in 145 Ländern vertrieben wird, nutzt Interoute, um sein neues Werk in Jiaxing, China, mit dem Hauptsitz in Bourges, Frankreich, zu verbinden. Ein weiteres Werk von MONIN in Kuala Lumpur, Malaysia, soll im März 2017 ebenfalls angeschlossen werden. Darüber hinaus hostet Interoute auch die E-Commerce-Website sowie die Geschäftsdaten in den Interoute Virtual Data Centres (VDC) in Hongkong und Singapur.
 
Pierre-Eric Cognard, Group CIO und CDO bei Georges MONIN SAS, kommentiert: „Ich kenne Interoute gut und habe schon früher mit ihnen gearbeitet. Es lag daher nahe, sie auch bei der Auswahl des Netzwerkbetreibers für unser Werk in China in Betracht zu ziehen. Ich kannte die Leistungsfähigkeit des globalen Netzwerks von Interoute und weiß, dass nur wenige Anbieter in der Lage sind, eine vergleichbare weltweite Servicequalität zu bieten. Interoute ist zuverlässiger und wettbewerbsfähiger als seine Mitbewerber und die Teams haben sich umgehend unseren Bedürfnissen angepasst, um uns genau die Lösungen zu bieten, die wir brauchten.”
 
Interoute liefert MONIN ein MPLS-Netzwerk mit hoher Kapazität, um die Übertragung seiner Geschäftsdaten zu verwalten. Das Netzwerk ermöglicht es MONIN, gewerbliche Informationen und Auftragsplanung zwischen dem Hauptsitz und dem neuen chinesischen Werk bei einer Latenz von unter 200 Millisekunden zu teilen. Dies ist eine der Voraussetzungen dafür, dass die Geschäftsprozesse des Unternehmens funktionieren.
 
Cognard erklärt: „Geringe Latenzen sind für uns von großer Bedeutung. Wir kontrollieren unsere Produktionslinie über unser zentrales Enterprise-Resource-Planning (ERP) in Frankreich und haben festgestellt, dass die Scanner, die wir in unserem Werk in Malaysia nutzen, schlecht funktionieren, wenn die Netzwerk-Latenz zwischen den beiden Standorten 200 Millisekunden überschreitet. Bisher haben wir unseren Datenverkehr mit einer Content-Delivery-Network (CDN)-Lösung beschleunigt. Das öffentliche Internet ist uns allerdings nicht mehr zuverlässig und sicher genug. Nach dem Setup unseres MPLS-Netzwerkes in China wird Interoute auch federführend beim Anschluss unserer Infrastruktur in Malaysia sein. Außerdem planen wir, unsere Daten mit Hilfe der Interoute Virtual Data Centres in Hongkong und Singapur in der Nähe der Werksstandorte zu speichern und damit noch näher am Nutzer zu sein und die Reaktionszeiten weiter zu verringern.”
 
MONIN vertreibt über 140 aromatisierte Sirupsorten in 145 Ländern und betreibt fünf Produktionsstätten: eine in den USA, zwei in Frankreich, eine in China und eine in Malaysia. Außerdem verfügt MONIN über 70 Studios, die als Showrooms dienen. Hier wird gezeigt, wie die Produkte von MONIN in den Bars, Hotels und Restaurants jedes Landes verwendet wird. All diese Standorte tauschen Informationen mit der Zentrale in Bourges aus, darunter große Mengen an Marketingdaten und Bilddateien – das zeigt die große Bedeutung eines effizienten, globalen Netzwerks und weshalb die Wahl auf Interoute fiel.
 
Interoute ermöglicht MONIN weltweit zuverlässig und sicher den Datenaustausch, die Synchronisation und die schnelle Bereitstellung von Daten für Geschäftsfunktionen wie R&D sowie Marketing. Das globale Netzwerk und die Virtual Data Centres von Interoute erlauben außerdem standortübergreifende Archivierung für sichere Backups. Darüber hinaus hostet Interoute auch die E-Commerce-Anwendungen von MONIN. Mit einem Handelsbüro in Brasilien, das große Mengen an Marketingdaten mit der französischen Zentrale von MONIN austauscht, verlässt sich das Unternehmen bei der Beschleunigung des Datentransfers und beim sichereren und schnelleren Datenaustausch künftig auf Interoute.
 
Matthew Finnie, CTO von Interoute, kommentiert: „Zusammen mit unserer Enterprise Digital Platform in Amerika, Europa und Asien unterstützt unser globales Hochleistungs-Netzwerk die internationale Entwicklung der MONIN Group. Ausgangspunkt für unsere Zusammenarbeit war der Besuch des CIOs von MONIN in unserem Data Centre in Hongkong. Dabei konnten alle technischen und sicherheitsrelevanten Aspekte hinsichtlich unserer Infrastruktur vor Ort bestätigt werden.“ 
„Statt vieler lokaler Anbieter haben wir mit Interoute einen Ansprechpartner für die ganze Welt und rund um die Uhr Zugang zu technischem Support sowie zu unseren dedizierten Vertriebskontakten. Außerdem haben wir rund um die Uhr Zugang zu technischem Support sowie dedizierte Vertriebskontakte. Unsere Infrastruktur und Systeme werden dadurch kohärent und wir erhalten überall den gleichen Service, was das Management deutlich erleichtert“, schließt Cognard.
 
Über MONIN Gourmet Flavourings
Gegründet 1912 in Bourges, Frankreich, ist das Unernehmen seit drei Generationen in Familienbesitz und familiengeführt. MONIN ist führender Anbieter von Aromaprodukten für besondere Getränke und schmackhafte kulinarische Lösungen. Mit Produktionsstätten auf drei Kontinenten und Produktverfügbarkeit in mehr als 145 Ländern wird MONIN als der weltweit führende Anbieter von Aromalösungen anerkannt. www.monin.com